• Kondome verkaufen in der Düsseldorfer Altstadt oder im Bermuda-Dreieck in Bochum wird mittlerweile nicht mehr gerne gesehen, ist dazu noch langweilig und einfallslos. Dazu kommt noch die Sorge wie ist

    BildWetterunabhängig und problemlos planen kann man im Sportpark Gelsenkirchen. Mehr als 1900 zufriedene Gruppen-Buchungen und über 1100 positive Bewertungen im Sportpark

    Gelsenkirchen sprechen eine deutliche Sprache. Er ist der Hot Spot im Ruhrgebiet, wenn es um Gruppen Events für Paintball, Lasertag, Bubbleball, Poolball und Softair geht.

    Dabei besticht nicht nur die Vielzahl des Angebotes. Die zentrale Lage im Ruhrgebiet mit nur 700m Luftlinie vom Gelsenkirchener Hauptbahnhof ist ein großer Pluspunkt.

    Welche Abenteuer es gibt, stellen wir Ihnen kurz vor:
    Schleichen, ducken, verstecken, bewegen und markieren: LaserTag ist ein sportliches Freizeitkonzept und geeignet für Junggesellenabschiede, Familien, Firmenevents, Kindergeburtstage und Gruppen aller Art. LaserTag (engl. Lasermarkierung), bekannt aus der US-Comedy Serie „How I met your mother“, ist ein unterhaltsamer Funsport, der Strategie und Taktik erfordert. Ausgerüstet mit einem Phaser und einer Sensorweste bewegen sich die Spieler durch eine nebelige, labyrinthartige Arena. Wird die Weste eines Gegners von einem Laser markiert, steigert man seine Punktezahl.

    Beim Paintball treten zwei Mannschaften auf einem Spielfeld gegeneinander an. Das Spielfeld besitzt zahlreiche Hindernisse in verschiedensten Formen, die der Spieler als Deckung nutzen kann oder um sich vom Gegner unbeobachtet zu bewegen. Um dem Gegner den Bewegungsfreiraum auf dem Spielfeld einzuschränken und Spielzüge zu verhindern, haben die Spieler sog. Markierer, mit denen Farbbälle (Paintballs) verschossen werden können. Im Spielverlauf scheidet jeder aus, der von einem Farbball, egal ob am Schuh, auf der Maske oder sonst wo markiert wird.

    Bubble Ball ist der letzte Schrei im Bereich der Sport- und der Freizeitgestaltung. Fussball wird um eine Dimension erweitert. Der Ball hat eine Gröbe von 1,5m. Der Spieler kriecht in den Ball und das Spiel kann losgehen. Bounce deinen Junggesellen durch den Soccer Court.

    Werbeanzeige

    PoolBall ist eine nie zuvor dagewesene Kombination aus Poolbillard und Fußball. Es ist die perfekte Mischung aus Ballgefühl, Köpfchen und Spaß. Du spielst Fußball auf einem überdimensional großen Billardtisch. Dabei stehen Spaß und Unterhaltung im Vordergrund. Es kommt nicht unbedingt auf fußballerisches Können an, sondern auf Kombinationsgabe und etwas Zielsicherheit.

    Fun und Action für alle – das ist die DAGRECKER Box. Ab zweitem Quartal 2015 im Sportpark Gelsenkirchen. Die computergesteuerte Schießsportanlage kombiniert mechanische Tradition mit neuester Technik und sorgt mit liebevoll designten, beweglichen Zielen für Fun, Action und ein langfristiges Zielvergnügen bei Jung und Alt.

    Jens Haltermann, zuständig für den Event Bereich im Sportpark Gelsenkirchen, sagt: Zufriedenheit und Planungssicherheit für jeden Junggesellenabschied, das ist unser Ziel. Deshalb haben wir uns was ganz besonderes Ausgedacht. Sportpark Event-Upgrade: Kombiniert Ihr zwei Angebote von uns, bekommt Ihr 10% Rabatt auf das günstigere Angebot.
    Für diejenigen die nie genug bekommen haben wir unsere Sportpark-Mega Pakete. 3 Angebote von uns mit einem adrenalinhaltigen Aufenthalt von mindestens vier, fünf oder sogar sechs Stunden.

    Alle weiteren Informationen unter: http://www.sportpark-gelsenkirchen.de/

    Über:

    AKA Sportpark GmbH
    Herr Podubrin Dirk
    Almastraße 39
    45886 Gelsenkirchen
    Deutschland

    fon ..: 0209/5903059
    web ..: http://www.sportpark-gelsenkirchen.de/
    email : d.podubrin@aka-sports.de

    Pressekontakt:

    AKA Sportpark GmbH
    Herr Podubrin Dirk
    Almastraße 39
    45886 Gelsenkirchen

    fon ..: 0209/5903059
    web ..: http://www.sportpark-gelsenkirchen.de/
    email : d.podubrin@aka-sports.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Qual der Wahl! Was machen am Junggesellenabschied

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am März 17, 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 285 x angesehen