• Aerohive verkauft eine halbe Million Access-Points Aerohive hat im Jahr 2006 mit Cooperative-Control eine WLAN-Architektur entwickelt, die ohne zentralen Controller auskommt. Dieser vollständig neue Ansatz ermöglicht ein sicheres, hochskalierbares und hochperformantes drahtloses Networking. Die Lösung ist leicht zu verwalten und kosteneffizient. Mit der zunehmenden Verbreitung von mobilen Netzen sowie BYOD hat die Nachfrage nach dieser Architektur stark zugenommen. Die Zahl der Kunden konnte im vergangenen Jahr um 4.000 auf nunmehr 11.500 Anwender weltweit gesteigert werden.

    Werbeanzeige

    „In den vergangenen Jahren ist Aerohive kontinuierlich gewachsen, um Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen bei der Adaption der mobilen Explosion zu unterstützen“, erklärt David Greene, Chief Marketing Officer bei Aerohive Networks. „Wir sind stolz darauf, so viel Akzeptanz bei neuen Kunden gefunden zu haben und freuen uns natürlich über 500.000 verkaufte APs.“

    Aerohive
    Jenni Adair
    Gibraltar Drive 330

    94089 Sunnyvale
    USA

    E-Mail: jadair@aerohive.com
    Homepage: http://www.aerohive.com
    Telefon: +1 408 510 6117

    Pressekontakt
    New Technology Communication
    Uwe Scholz
    Albrechtstr. 119

    12167 Berlin
    Deutschland

    E-Mail: uscholz@uscholz.com
    Homepage: http://www.uscholz.com
    Telefon: 01723988114


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Aerohive verkauft eine halbe Million Access-Points

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Dezember 19, 2013 in der Rubrik Computer
    Content wurde 442 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,