• Weine aus Bordeaux haben in den letzten 3 Monaten über 10% an Wert gewonnen.
    Nach der langen Phase des Preisverfalls, sehen die Analysten von Wine-Stock wieder Entwicklungspotential

    BildIn den letzten Jahren haben viele Weine aus dem Bordeaux an Wert verloren oder blieben auf ihrem Preisniveau.
    Vor allem die hoch bewerteten Jahrgänge wie 2005 und 2009 waren betroffen.
    Der Wille der Weinbewerter, allen voran Robert Parker aber auch IWC, Decanter, Wine Spectator und vielen anderen, hatte leider nichts mit der Realität zu tun.
    Auch bei den faszinieren Weinen aus Bordeaux gibt es eine Grenze, welche die Kunden nur noch selten überschreiten.
    Offene Briefe der Londoner Weinhändler an die Chateau’s im Bordeaux mit der Bitte, die Preise zu senken, liefen ins Leere und so haben die Kunden oder Händler die ihr Weine in der Subskription gekauft haben tolle Weine, die oft an Wert verloren.
    So stand plötzlich die Welt auf dem Kopf und Robert Parker war einige Zeit in China.
    In den letzten Monaten aber hat sich das Blatt gewendet.
    Weine aus der ganzen Welt sind um bis zu 20% pro Jahr gestiegen, die Weine aus dem Burgund und Italien aber auch Champagner und deutsche Beeren – und Trockenbeerenauslesen von JJ Prüm, Egon Müller, Robert Weil, verzeichnen unglaubliche Preissteigerungen.
    Nun erscheinen die Weine aus dem Bordeaux wieder in einem anderen Licht, sind sogar fast günstig im Vergleich zu der Domaine Romanee Conti, Henry Jayer oder Armand Rousseau.
    Die Preise steigen wieder, in ihren, für Weinpreisanalysten so typischen, Wellenbewegungen.
    Wichtig ist das Tal der Welle zu sehen um dort zu kaufen und beim brechen derselben wieder auszusteigen, wenn man es denn will.

    Hier einige Beispiele: Bordeaux Outperformer in den letzten 6 Monaten

    Werbeanzeige

    Chateau D’Yquem 1976 750ml 820,00 EUR (+) 99,42%
    Branaire Ducru 2009 750ml 72,00 EUR (+) 283,39%
    Domaine de Chevalier 2007 750ml 70,00 EUR (+) 125,81%
    Chateua Fombrauge 2000 750ml 48,37 EUR (+) 93,48%
    Chateau Rouget 2010 750ml 56,00 EUR (+) 103,64%
    Chateau Latour 2009 750ml 1.450 EUR (+) 86,74%
    Chateau Lucia 2013 750ml 41,28 EUR (+) 127,56%
    Haut Bergey 2005 750ml 52,02 EUR (+) 99,39%
    Soutard 2005 1.500ml 75,00 EUR (+) 86,89%
    Lynch Bages 2011 750ml 75,00 EUR (+) 123,61%
    Chateau Coutet 1998 750ml 38,00 EUR (+) 103,43%
    Du Tertre 1982 750ml 45,04 EUR (+) 99,47%
    Angelique de Monbousquet 1997 750ml 35,00 EUR (+) 203,29%
    Bourgneuf Vayron 1982 750ml 70,00 EUR (+) 276,75%
    Chateau Nenin 2002 750ml 36,00 EUR (+) 93,24%
    Chateau Clinet 2010 750ml 82,33 EUR (+) 233,18%
    Aile d’Argent 1998 750ml 48,00 EUR (+) 85,19%
    La Conseillante 2010 750ml 180,00 EUR (+) 95,65%

    Bordeaux Jahrgangsvergleich Performance seit 2012

    1990 +2,05 %
    1991 +22,04 %
    1992 +50,41 %
    1993 +30,39 %
    1994 +8,68 %
    1995 +5,42 %
    1996 +10,05 %
    1997 +23,35 %
    1998 +34,78 %
    1999 +26,87 %
    2000 +45,68 %
    2001 +32,92 %
    2002 +32,84 %
    2003 +16,17 %
    2004 +19,81 %
    2005 +11,96 %
    2006 +24,79 %
    2007 +24,14 %
    2008 +17,96 %
    2009 +7,32 %

    Über:

    Wine-Stocks AG
    Herr Ron Freund
    Zwickystrasse 3
    8304 Wallisellen
    Deutschland

    fon ..: 0041767607000
    web ..: http://www.wine-stocks.de
    email : r.freund@wine-stocks.com

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage wine-stocks.de auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Wine-Stocks AG
    Herr Ron Freund
    Zwickystrasse 3
    8304 Wallisellen

    fon ..: 0041767607000
    web ..: http://www.wine-stocks.de
    email : r.freund@wine-stocks.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Bordeaux ist zurück

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am März 10, 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 95 x angesehen