• Aktualisierte Version der mobilen Unternehmenslösung von Kaspersky Lab auf dem MWC vorgestellt

    Kaspersky Lab hat auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona zwei wichtige Erweiterungen seines Produkts Kaspersky Security for Mobile [1] vorgestellt. Die Sicherheitslösung für den Einsatz mobiler Geräte in Unternehmen unterstützt ab sofort auch Smartphones, die unter den aktuellen und zukünftigen Versionen von Windows Phone laufen. Weiterhin werden Geräte berücksichtigt, die den Sicherheitsfunktionen von Samsung SAFE genügen.

    Die Zahlen von Gartner [2] sprechen eine deutliche Sprache. Allein im Jahr 2014 sollen etwa 1,9 Milliarden neue Mobiltelefone verkauft werden, das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Bei weiteren mobilen Endgeräten wie Tablets, Hybrid- und Klappgeräte wird sogar ein Wachstum von 54 Prozent erwartet. Die weltweite Nachfrage nach mobilen Geräten ist inzwischen höher als die nach herkömmlichen stationären Rechnern. Kaspersky Lab erweitert sein Angebot gezielt an Lösungen für den Schutz und das Management mobiler Geräte bei ihrem Einsatz in Unternehmen.

    „Mobile Geräte spielen im Alltag der Verbraucher und bei Routine-Aufgaben in den Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. Daher arbeitet Kaspersky Lab ständig daran, den Cyberkriminellen und ihren Angriffsversuchen auf diese Geräte voraus zu sein“, erklärt Victor Yablokov, Head of Mobile Product Line bei Kaspersky Lab. „Die zusätzliche Unterstützung von Windows Phone und Samsung SAFE unterstreicht unsere Absicht, mit führenden Unternehmen der Branche gemeinsam eine sichere Zukunft des Mobile Computing zu gewährleisten. Wir nehmen gerne die Gelegenheit wahr, die jüngsten Erweiterungen unseren Kunden und Partnern zur Verfügung stellen zu können.“

    Windows Phone inzwischen drittgrößte Plattform

    Windows Phone, das mobile Betriebssystem von Microsoft, hat sich inzwischen hinter Android und iOS als drittgrößte Plattform für mobile Geräte etabliert. Den Zahlen des Marktforschers Strategy Analytics [3] zufolge sind bereits 36 Millionen Geräte mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 auf dem Markt. Unternehmen sehen im Einsatz von Windows Phone eine reale Chance, ihre komplette IT-Landschaft einheitlich mit Anwendungsprogrammen von Microsoft ausrüsten zu können. Für diese Organisationen liefert Kaspersky Security for Mobile einen adäquaten Schutz vor Webgefahren und zugleich MDM (Mobile Device Management)-Funktionen. Das MDM erfolgt über dieselbe Konsole wie bei den Kaspersky-Lösungen für traditionelle Rechner und virtuelle Computer und Server.

    Zukünftig sorgt der der Client-basierende Security-Agent auf einem Gerät mit Windows Phone 8 für ein sicheres Surfen im Internet und schützt unter anderem vor Phishing-Attacken. Kaspersky Security for Mobile unterstützt Microsoft Exchange ActiveSync Policies und ermöglicht Administratoren Sicherheitsrichtlinien für jedes mobile Mitarbeitergerät zu bestimmen und über eine zentrale Konsole zu verwalten.

    SAFE [4] noch sicherer

    Durch die Kombination von Sicherheitskomponenten gibt Kaspersky Security for Mobile SAFE-fähigen Samsung-Geräten noch mehr Sicherheit und zugleich den IT-Administratoren im Unternehmen stärkere Kontrolle. Im Fall eines Diebstahls oder Verlusts eines Samsung-Geräts lassen sich aus der Ferne Daten löschen, das Gerät sperren oder ein GPS-Tracking einschalten. Durch das Sperren bestimmter Anwendungen (Application Control) oder das Filtern bestimmter Internetseiten (Web Content Filtering) können zudem die aktuellen Sicherheitsrichtlinien im Unternehmen einfacher umgesetzt werden.

    Ab April 2014 verfügbar

    Die erweiterte Version von Kaspersky Security for Mobile ist voraussichtlich ab April 2014 verfügbar. Kaspersky Security for Mobile ist sowohl als Einzellösung als auch über die IT-Sicherheitsplattform für Unternehmen, Kaspersky Endpoint Security for Business [5], verfügbar.

    Werbeanzeige

    [1] Produktinformation zu Kaspersky Security for Mobile: http://www.kaspersky.com/de/business-security/mobile
    [2] Gartner-Pressemitteilung vom 7. Januar 2014: http://www.gartner.com/newsroom/id/2645115?nicam=prsm13
    [3] http://blogs.strategyanalytics.com/WSS/post/2014/01/29/Android-Captured-79-Share-of-Global-Smartphone-Shipments-in-2013.aspx
    [4] Unter der Bezeichnung SAFE (Samsung for Enterprise) verbergen sich die verschiedenen Sicherheitsfunktionen einiger Samsung Smartphones und Galaxy Tablets für einen zentralen Administratorenzugriff. SAFE-fähige Geräte von Samsung unterstützen im allgemeinen Microsoft Exchange ActiveSync, VPN-Verbindungen, On-Device-Verschlüsselung und zentrales MDM.
    [5] http://www.kaspersky.com/de/business-security

    Nützliche Links:
    o Kaspersky Security for Mobile: http://www.kaspersky.com/de/business-security/mobile
    o Pressemitteilung „Mobile Attacken: Deutschland weltweit auf Platz sechs“: http://newsroom.kaspersky.eu/de/texte/detail/article/mobile-attacken-deutschland-weltweit-auf-platz-sechs/
    o Infografik „Mobile Malware Evolution“: http://newsroom.kaspersky.eu/fileadmin/user_upload/de/Downloads/Pictures_etc._NOT_for_Media_section/20140222_inf_evolution-mobile-treats-v3_light.jpg

    Über:

    Kaspersky Lab
    Herr Stefan Rojacher
    Despag-Straße 3
    85055 Ingolstadt
    Deutschland

    fon ..: +49-841-98-189-0
    fax ..: +49-841-98-189-100
    web ..: http://kaspersky.com/de
    email : kaspersky@essentialmedia.de

    Kaspersky Lab ist der weltweit größte, privat geführte Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen. Das Unternehmen zählt zu den vier erfolgreichsten Herstellern von Sicherheitslösungen für Endpoint-Nutzer.* In seiner über 16-jährigen Unternehmensgeschichte hat Kaspersky Lab zahlreiche Innovationen im Bereich IT-Sicherheit auf den Weg gebracht und bietet effektive digitale Sicherheitslösungen für Großunternehmen, KMU und Heimanwender. Kaspersky Lab, mit Holding in Großbritannien, ist derzeit in rund 200 Ländern auf der ganzen Welt vertreten und schützt über 300 Millionen Nutzer weltweit.

    Weitere Informationen zu Kaspersky Lab finden Sie unter www.kaspersky.de. Kurzinformationen erhalten Sie zudem über www.twitter.com/Kaspersky_DACH. Aktuelles zu Viren, Spyware, Spam sowie Informationen zu weiteren IT-Sicherheitsproblemen und -Trends sind unter www.viruslist.de abrufbar.

    *Quelle: IDC-Report „Worldwide Endpoint Security 2012-2016 Forecast and 2011 Vendor Shares“, July 2012.

    Pressekontakt:

    essential media
    Herr Florian Schafroth
    Landwehrstraße 61
    80336 München

    fon ..: +49-89-7472-62-43
    email : florian.schafroth@essentialmedia.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber dieser Content Seite verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen den Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kaspersky Security for Mobile unterstützt ab sofort Windows Phone und Samsung SAFE

    wurde veröffentlicht auf dieser Content Seite am Februar 26, 2014 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 423 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,